21: Verschenke ein ehrliches, tiefgehendes Kompliment

Julias Erlebnis mit diesem Geschenk

Eine Freundin waren mit ihren Töchtern zu Besuch bei uns. Die Älteste ist 15 und ich hatte sie längere Zeit nicht gesehen. Ich finde es sowieso immer faszinierend, wie die Mädchen sich jedes Mal, wenn ich sie sehe, verändert haben. Doch dieses Mal, war es bei der ältesten sehr augenscheinlich. Ich kannte sie noch als zehnjähriges Kind und jetzt stand sie vor mir und war eine junge Frau.

Und das sagte ich ihr. Allerdigs benutzte ich die Worte: „Du bist echt groß geworden.“ Sofort verschloss sich ihr Gesicht und ich bereute meine Wortwahl, es ist so ein Standardsatz. Sie meinte: „Meine Schwester ist aber größer als ich.“ Ich lächelte sie an. „Das stimmt“, sagte ich, „aber ich meinte eigentlich, dass Du eine Frau geworden bist. Du bist erwachsen geworden.“ Und auf einmal hellte sich ihr Gesicht auf, sie straffte die Schultern und wirkte tatsächlich sehr groß. Das war einfach ein wunderbarer Moment!


Was hast Du erlebt, als Du diesen Geschenkimpuls umgesetzt hast?

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: